Bambiniturnier

in News
19. 05. 30
Zugriffe: 486

Am Sonntag, den 26. Mai fand in der Klaus-Bechtel Halle in Herten das diesjährige Bambini-Turnier statt. Zu Gast beim Judo-Sport-Team waren die Kinder des PSV Recklinghausen und des VFL Marl Hüls. Für viele der 61 Judoka war es das erste Turnier und so war die Aufregung groß.

Die Teilnehmer wurden gewogen, in passende Gruppen eingeteilt und standen letztendlich, trotz anfänglicher Nervosität, auf der Matte, um zu kämpfen. Von Eltern und Trainern angefeuert, trat jedes Kind bis zu vier Mal gegen ein anderes an. Mal dauerte ein Kampf  über zwei Minuten, während ein anderer schon nach wenigen Sekunden zu Ende war. Die Stimmung war bei den Kindern, wie bei den Eltern gut; nicht zuletzt, weil für leckeres Essen gesorgt war: Bratwürste, Steaks, Salat oder auch Kuchen. Während sich die kleinen Judoka mit ihren Eltern und Verwandten nach den spannenden Kämpfen die Bäuche vollschlugen, wurden die Turnierergebnisse ausgewertet und für die Siegerehrung vorbereitet.

Als die Kinder in ihren jeweiligen Gruppen nach vorne kamen und sich auf das Siegertreppchen stellten, war es für sie ganz egal welchen Platz sie belegt hatten. Die Freude war über jede Medaille gleich groß.

Insgesamt sieben Kinder des JST Herten durften sich über eine Goldmedaille freuen: Charlotte Pungs, Maya Bürsing, Viana Tagnatz, Selman Saraç, Simon Michaelis, Ben Anton Büning und Luca Enrico Hes. Die 2. Plätze des JST Herten wurden von Athur Hofmann, Ward Kashkoul, Elias Geßner und Lian Shane Thoms belegt. Die 3. Plätze gingen an Lena Lucy Joswig, Dana Kalliope Krisch, Ali Huzeyfe Kara, Mark Alexander Streck  Julius Borzichowski, Johannes Herms, Tyler Jesse, Jan Wywiol und Dean Jesse.

Alles in allem war es ein sehr erfolgreicher und aufregender Tag für die Kinder des Judo-Sport-Team Herten, PSV Recklinghausen und VFL Marl Hüls.

 

Oben