Prüfungsvorbereitung bei 30-36°C!

in News
18. 08. 05
Zugriffe: 104

Bei 30°-36°C bereiteten sich 16 junge Judoka in der Woche vom 30. Juli bis 03. August 2018 morgens 2 Stunden lang auf ihre nächste Gürtelprüfung vor. Dabei kamen die Kinder nicht nur wegen der Temperaturen ins Schwitzen.

Auch die verlangten Techniken hatten es in sich. Es gab Zeiten, in denen die Köpfe anscheinend so sehr überhitzten, dass sie nichts mehr aufnehmen konnten. Dann war es Zeit für ein paar lustige Spielchen rund um das Thema Judo.

Die Woche war ein voller Erfolg. Denn trotz der Hitze hat es den Trainern und Teilnehmern die meiste Zeit Spaß gemacht. Am Ende der Woche waren auch tatsächlich alle Kinder so gut vorbereitet, dass sie im Anschluss an den Ferienkurs direkt ihre Prüfung ablegen konnten. Bei mittlerweile 34°C überzeugten sie die Prüfer Sira Neuhaus und Julius Feldmann mit guten Leistungen:

Den 3. Kyu (grüner Gürtel) bestanden Amy Artmann und Louis Kandsorra.

Den 5. Kyu (orangener Gürtel) bestanden Marie Artmann und Lukas Kauch.

Den 6. Kyu (gelb-orangener Gürtel) bestanden Laurenz Engelbrecht, Mia Kandsorra, Talha Ubeyd Kara, Kai und Tim van Noven, Katharina Weber und Felicitas Pungs.

Den 7. Kyu (gelber Gürtel) erreichten Zoe Breuing, David Fischer, Nieke-Sophie Heimlich und Ben Willner.

Den 8. Kyu (weiß-gelber Gürtel) bekam der jüngste Kursteilnehmer Tom Willner (6 Jahre) überreicht.

Stolz trugen alle Teilnehmer nach der Prüfung ihre neuen Gürel.

 

Oben