Bezirkseinzelmeisterschaften u10 & u13

in News
17. 09. 30
Zugriffe: 120

Am 23. September fanden in Reken die Bezirkseinzelmeisterschaften der U10 und U13 statt. Vier Judoka des JST Herten gingen, nach erfolgreicher Qualifikation bei den Kreismeisterschaften eine Woche zuvor, hier auf die Matte.

Zuerst fing Jack-Leonard Hoffman in der Gewichtsklasse -43kg der U10 an. Trotz ambitionierter Kämpfe musste er sich, bei seiner ersten Bezirksmeisterschaft, aber am Ende seinen Gegnern geschlagen geben. Ebenfalls in der U10 startete Ammely Kaptur. In der für sie neuen Gewichtsklasse -26kg steigerte sie sich in jedem Kampf und konnte so nach anfänglichen Niederlagen ihren letzten Kampf für sich entscheiden.

In der U13 kämpften Julian Schay und Amy Artmann um die Qualifikation für die Westfalenmeisterschaften in Lünen. In der Gewichtsklasse -34kg konnte Julian sich mit starken Haltegriffen nach vorne kämpfen und stand am Ende mit Platz 3 auf dem Podium. Amy fing in der Klasse -36kg mit einem Ipponsieg durch ihren Uki-goshi ein, danach verlor sie leider knapp, konnte aber das kleine Finale um Platz 3 wiederum mit ihrem Uki-goshi und anschließendem Haltegriff zu ihren Gunsten entscheiden. Somit fahren beide zur Westfalenmeisterschaft.

Oben