NWDK-Lehrgang für Kyuvorbereitung und Kreisprüfung

15. 11. 22
Zugriffe: 2173

Kyuvorbereitung mit erfolgreicher Kreisprüfung beim JST

Über 30 Judoka trafen sich in den letzten Wochen an drei Tagen, um für den braunen, blauen oder grünen Gürtel zu trainieren. Das eingespielte Team um den stellvertretenden KDV und JST-Trainer Tobias Kauch mit Kerstin Zysk und Sebastian Stawowy konnten dann auch 24 Judoka motivieren, direkt die Prüfung im Anschluss abzulegen.


Zum zweiten Mal in diesem Jahr fand der NWDK-Vorbereitungslehrgang in der Hertener Klaus-Bechtel-Halle vom JST Herten ausgerichtet statt. In dem dreigeteilten Lehrgang wird zuerst intensiv der Katateil der Prüfung behandelt, so dass er im folgenden immer weiter vertieft werden kann. An den beiden folgenden Tagen wird jeweils das Stand- sowie das Bodenprogramm für alle Gürtelstufen vorbereitet. Mit der weiteren begleitenden Vorbereitung im Heimatverein ergeben sich für die anschließende Kreisprüfung optimale Voraussetzungen. So nutzten auch 24 der teilnehmenden Judoka diese Möglichkeit. Trotz der Anspannung haben alle Prüflinge ihr Ziel erreichen können. Leider gab es während der Prüfung einen verletzungsbedingten Ausfall von Sebastian Müller, der nach der Genesung aber weiter geprüft wird.

Hier die erfolgreichen Prüflinge:
3. Kyu:
Nils Burghardt
Guillaume Hübner
Mark Karchaljow
Cedrick Kaub
Lilli Krings
Paul Müller
Hendrik Pustolla
Lukas Zasada

2. Kyu:
Florian Gburek
Pelin Yildirim
Daniel Ditz
Helen Hofmann
Robert Kalita
Milena Krause
Lukas Rogoza

1. Kyu:
Fabian Felber
Oliver Jendhoff
Armin Kaden
Ryszard Kalita
Nils Neubauer (JST Herten)
Christina Scheimann
Claudia Gersmeier
Alexandra Klein

NWDK-Lehrgang
NWDK-Lehrgang
Oben