Deutschland läuft weiter - Judo Team Vest macht mit!

in News
21. 04. 27
Zugriffe: 510

Im zweiten Jahr in Folge nahmen das Judo-Sport-Team Herten und die PSV Recklinghausen unter dem Namen „Judo Team Vest“ an der Corona-Konformen Online-Challenge „Deutschland läuft weiter“ teil. Wie bereits im letzten Jahr kletterte das „Judo Team Vest“ mit 36 Teilnehmern auf Platz 1 des Treppchens „Teilnehmerzahl“ und präsentierte sich als größter Verein.

Dieser Podiumsplatz sollte nicht der Letzte des Wochenendes am 17./ 18. April sein. Dritte Plätze in der Gesamtwertung der jeweiligen Kategorien belegten David Fischer (männliche Jugend u12, 5km laufen in 35:11) und Erik Franke (männliche Jugend u23, 5km laufen in 21:27). Auf Rang 2 landeten Verena Franke (weibliche Jugend u20, 5km laufen in 27:01), Alexander Müller (Männer, 5km walken in 46:36), Maurice Ewerling (m30, 5km walken in 01:16:39), Dirk Schroers (m45, 5km walken in 50:47) und Katharina Dymel (w30, 5km walken in 52:19). Gold holten Jan & Tom Schroers (männliche Jugend u12 bzw. u14, 5km walken in 50:30), Steffi Hölker (w45, 5km walken in 36:45), Jonas Lichtblau (männliche Jugend u20, 10km laufen in 01:02:12), Lukas Kauch (männliche Jugend u12, 10km nordic walken in 01:29:00) und Kristin Sielhorst (weibliche Jugend u23, 5km walken in 54:09).

Eine besonders bemerkenswerte Leistung lieferte Jens Ringel, der mit 71 Jahren einen Halbmarathon (21,1km) in 02:33h lief. Als ältester Absolvent dieser Disziplin eine grandiose Leistung!

Insgesamt ein erfolgreiches, sportliches Wochenende, an dessen Ende sich jeder Läufer über eine Teilnehmermedaille, sowie eine originelle Goodie-Box freuen durfte. Ein gelungenes Beispiel für gemeinsames Sporttreiben mit Abstand, für das wir alle Teilnehmer herzlich beglückwünschen möchten!

Oben