29. Jugendfreizeit auf der Wewelsburg

in News
19. 07. 29
Zugriffe: 337

Von Samstag dem 20.07. bis Samstag dem 27.07. fand die 29. Jugendfreizeit auf der Wewelsburg in Büren (nähe Paderborn) statt. Neben dem täglichen Training (jeder Tag startet mit einem Berglauf und einem Judo-Training) stand auch dieses Jahr wieder ganz viel Spaß auf der Tagesordnung.

So wurden z.B. Ausflüge ins Freibad unternommen, um das heiße Wetter erträglicher zu machen, aber auch die jährlichen Besuche im Fort Fun und in der Therme, sowie das Pizza- und Eis essen standen wieder auf dem Programm. Am Freitagabend fand wie üblich der Grillabend statt, mit dem traditionell das Ende der Jugendfreizeit eingeläutet wurde.

Neben dem JST Herten und dem PSV Recklinghausen war natürlich wieder der befreundete Verein JSV Bernau (bei Berlin) mit dabei. Diese Kooperation ermöglicht den Vereinen seit Jahren einen regelmäßigen Austausch mit der anderen Trainingsgruppe (Herten&Recklinghausen <--> Bernau) und schafft neue Blickrichtungen auf das alltägliche Training im eigenen Verein.

Abends wird vor dem gemütlichen Zusammensitzen in Gruppenräumen oder auf den Zimmern für besonders fleißige eine freiwillige Krafttrainingseinheit, sowie Prüfungstraining mit Kyu-Prüfung am letzten Tag angeboten. Zum nächst höheren Gürtel gratulieren wir: Mika Bahr (Gelb), Tom Schroers (Gelb-Orange), Franziska Lemke (Orange), Marlene Neuhaus (Grün) und Amy Artmann (Braun).

 

Oben