Kyuprüfung auf Kreisebene 2017-I

in News
17. 05. 16
Zugriffe: 204

Einmal Braun und viermal Blau

Beim ersten Kreislehrgang mit anschließender Kyuprüfung war das JST Herten stark vertreten. Von den insgesamt etwa 40 Teilnehmern waren schon fünf vom JST.

Bei dem dreitägigen Kompaktlehrgang geht es darum, sich für den nächsten Gürtel den Feinschliff zu holen. Dabei wird großen Wert auf die Prüfungsteile Kata, Stand und Boden gelegt. Die abschließende Prüfung vor den hochrangigen Kommissionen bestanden mit guten bis sehr guten Leistungen
Maurice Bäcker zum braunen Gürtel,
Lea Mosdzien zum blauen Gürtel,
Verena Franke zum blauen Gürtel,
Magnus Koziollek zum blauen Gürtel und
Erik Franke zum blauen Gürtel.
Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle vom JST Herten!

Maurice Bäcker, Erik Franke, Verena Franke, Lea Mosdzien
Oben