KET U11 Gelsenkirchen

11. 03. 16
Zugriffe: 3386

Kreisturnier der U11 mit guter Beteiligung des JST

Für viele ist es das erste echte Turnier, daher ist die Aufregung meist groß. Aber nachher freuen sich fast alle über die erreichte Platzierung. Das Judo-Sport-Team war auch mit sechs Kämpferinnen und Kämpfern gut vertreten.

Entgegen dem allgemeinen Trend starteten vom JST mehr Mädchen als Jungen. Das zeigt, dass auch die Mädchen durchaus gewillt sind, sich gegen andere durchzusetzen. Dies kann man auch an den tollen Platzierungen ablesen, wobei alle das erste Mal bei einem Turnier gestartet sind:

Annalena Baumhöver kämpfte in der Gruppe G (bis 32kg) und erreichte den dritten Platz. Lisa Marie Gribowski startete in der Gruppe J (bis 50kg) und erreichte ebenfalls dir Bronzemedaille. Kyra Hoffman verlor nur einen Kampf und belegte damit den zweiten Treppchenplatz.

Bei den Jungen wurde Erik Sauer in der Gruppe I (31kg) Dritter und Tom Ollech strich im Kampf um Platz Eins in der Gruppe F (bis 27kg) nur knapp durch Kampfrichterentscheid an der Goldmedaille vorbei und erreichte damit verdient Silber.

Oben