Judo-Kindertraining startet wieder – online Zuhause per Videokonferenz!

in News
21. 01. 19
Zugriffe: 135

Da wir wohl noch etwas länger auf ein Training in der Halle verzichten müssen, haben wir uns entschieden, ein Online-Kindertraining per Videokonferenz zu starten. Das Training ist donnerstags und teilt sich auf in das Anfängertraining von 16.15 Uhr bis 17.00 Uhr (Weiß- und Weißgelbgurte) und das Fortgeschrittenentraining von 17.15 Uhr bis 18.15 Uhr (ab Gelbgurt).

Alles was ihr dafür braucht ist ein Endgerät mit Kamera und Mikrofon. Geeignet dafür sind Notebook, Smartphone, Tablet oder PC mit Kamera und Mikrofon. Außerdem benötigt ihr im Idealfall etwa 2 mal 2 Meter Platz, aber es kann auch etwas weniger sein. Dieser Ort sollte einen weichen Untergrund haben, also Teppich oder ähnliches.

Die Videoplattform für das Training ist das frei zugängliche Jitsi, das ohne Anmeldung funktioniert. Der Link dazu ist

https://meet.jit.si/JSTTraining

(beim „JSTTraining“ muss die Groß- und Kleinschreibung beachtet werden!). Über PC oder Notebook könnt ihr direkt aus einem Internetbrowser teilnehmen (Empfehlung: Google Chrom oder Chromium, alternativ Firefox). Bei mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablett ist es notwendig, die App erst zu installieren. Tragt euch bitte beim Einloggen mit eurem Namen – Vorname reicht – ein, damit die Trainer euch besser ansprechen können. Trainiert wird natürlich im Judoanzug.

 

Wenn ihr mögt, könnt ihr euch auch vom Verein Judomatten ausleihen (die sind 1 x 1 Meter groß). Meldet euch dafür bei Jan Kohla für einen Abholtermin aus unserer Halle.

 

Wenn ihr noch Fragen habt (technisch oder inhaltlich) meldet euch gerne bei Michaela oder Tobias Kauch.

Oben